T O P
AutoModerator

Hey u/djokster91! Es scheint so, als hättest du die GIS in deinem Post erwähnt. Falls du es noch nicht kennst, hier der [Link zum GIS-FAQ](https://www.reddit.com/r/austria/wiki/gis) (auf Deutsch) in unserem Wiki. Vielleicht hilft es dir weiter. It seems like you mentioned the GIS in your post. In case you don't know it yet, here's the [link to the GIS-FAQ](https://www.reddit.com/r/Austria/wiki/gis_en) (in English) in our wiki. Maybe it can help you. *I am a bot, and this action was performed automatically. Please [contact the moderators of this subreddit](/message/compose/?to=/r/Austria) if you have any questions or concerns.*


FullOfSpam

Nicht schlecht ... bei Punkt 1 hätte ich dann schon die Tür wieder zugemacht ... der soll sich gefälligst ausweisen!


GrantlerByTrade

Dieses. Ohne Ausweis kann a a jeder daher kumma. Wenn er behauptet er sei jemand hat er des auch zu beweisen. Ich hätt ihm danach aber auch die Tür zu gmacht. Weil des Gsindl hat mir scho genug Zeit gstohlen.


djokster91

Ich hab in dem Moment natürlich auch nicht nachgefragt, weil er mich kurz überrumpelt hatte. Ich wünschte, ich könnte die Zeit zurückdrehen.


shevy-java

Ja. Der GIS Kapo bei mir hat mich auch überrascht. Da muss man echt trainieren wie man diese Kapos "manhandled" (rhetorisch gesehen). Und ALLES AUFZEICHNEN - man sieht ja hier im reddit das diese Typen auch Unterschriften fälschen, also so wie die dashcam beim Auto muss man das aufzeichnen wie die vorgehen von A bis Z. Denen kann man nicht trauen.


Pedagok

Wieso machen Sie überhaupt die Tür auf?


PerPuroCaso

Mach nie die Tür auf, lass keinen rein. Mach nie die Tür auf, sei nie daheim. Ist erst die Tür auf, dann ist's zu spät. Denn du weißt nie wer vor der Türe steht.


ArminHaas

Verschweiß den Türknauf, solange es noch geht, denn du weißt nie, wer vor der Türe steht!


sleepingfrog_

Ding Dong, Ding Dong Wer steht dort vor der Tür Es ist der Exekutor Und holt sich auch noch dein Klavier


PerPuroCaso

Nicht mein Klavier 😭


der-wischmop

\*pling-pling-pling pling-pling-pling pling pling pling-pling-pling\* (Mit korrekten Tönen gelesen) :D


shevy-java

Ja - leider überraschen die einen. Mich hat einer überrascht.


PerPuroCaso

Wir haben bei mir zu Hause keine Klingel, die Haustüre befindet sich in einem anderen Stock und ist so dick, da hört man kein Klopfen. Sweet silence. :)


Zealousideal-Turn-36

Hatte mal wen von der gis vor der tür, der is so deppert weit rechts gstandn das durchn spion ausgschaut hat als obs der postler warad weil i nur des gelbe teil auf da weste gesehen hab xD


shevy-java

Ja. Die verwenden solche Tricks. Ein Sauverein. Gut das man hier auf reddit lesen kann welche schmutzigen Tricks die verwenden. Die lernen das sicher in ihrer Mafia-Schule "wie plündern wir die Bevölkerung aus". Der gesamte ORF ist nur ein Parteiapparat. Da hängen alle Parteien drin.


djokster91

Wieso siezt du überhaupt im Inernet? Einfach zu beantworten. Meine Freundin hat den Schlüssel vergessen und ich dachte, sie wärs.


Pedagok

Jemand der da GIS aufmacht, will sicher gesiezt werden im Internet.


shevy-java

Mich hat der GIS Kapo gesiezt. Erstaunlicherweise wollte er gar nicht in die Wohnung gehen. Ich denke die haben irgendeine Anweisung wie viel sie provozieren. Eventuell hätte ich ihn einladen können, das per Video aufnehmen, nur jene Stellen raussuchen wo ich nicht zu sehen war und dann behaupten er wäre eingebrochen. In etwa so wie die GIS behauptet man hätte unterschrieben, aber hat nie unterschrieben - wie ein anderer user hier auf reddit erzählt hat. Und das klang glaubwürdig. Wird wohl kein Einzelfall sein. Man darf der GIS Mafia nie trauen.


DeutschMemer

Najo du... I was jo ned...


shevy-java

Ja, das kann ich verstehen - ich bin ähnlich reingelegt worden von den GIS Kapos. Die trainieren das wahrscheinlich. Verfluchte Mafia.


[deleted]

Bin mal nach der Arbeit komplett hin und verschwitzt heimgekommen und dann gleich unter die Dusche gehüpft. Klingelt an der Tür. Ich ignorier's weil Dusche, so wichtig kann's gar ned sein. Offenbar hört der Klingler, dass ich dusch und hört auf. So, dann bin ich fertig mit'm Duschen und grad in dem Moment fängt's Klingeln wieder an - und zwar Sturmklingeln. Wirklich Sturm, ich ruf raus dass ich grad im Bad bin, soll ein andern mal kommen wenn's dringend ist Aber hört nicht auf bis ich aufmach und dem Würschtl mit entsprechender Freundlichkeit erklär, dass ich eh scho gemeldet hab, dass ich nix hab. Schon 2x in dem Jahr(!). Was willst machen wenn so ein Klingelterror gemacht wird?


sleepingfrog_

Polizei rufen während der klingelt Scheinbar wäre der eh ned gangen bist die Tür aufgemacht hast


[deleted]

Polizei braucht ca 30min wenns kein dringender Einsatz ist - die haben ja wichtigeres zu tun als einen nervigen Klingelterroristen anzusprechen. Bis die da wären hätt der schon meine Unterschrift gefälscht und wär zum nächsten Opfer gezogen.


shevy-java

Ja. Da muss man die Klingel so ändern das man dann nix hört nach einer gewissen Zeit.


[deleted]

Das ist noch so eine uralt-Scheißklingel, die im Sicherungskasten integriert ist.


Master0fB00M

Fi-Schalter abdrehen, fertig.


[deleted]

"Mama, darf ich das Licht einschalten? Es ist schon so dunkel und ich möchte noch was lesen." "Ach mein Kind, das geht doch nicht - du weißt ja, dass jeden Moment ein GIS-ler kommen könnte."


Herr-Nelson

Und warum liegt hier eigentlich Stroh?


shevy-java

Also ich hab das zufällig gemacht weil der GIS Kapo meinen Namen gerufen hat. Muss hier dazusagen das ich eher selten Besuch habe, so das ich dann oft ausgehen das es wichtig wäre. Dann hab ich in das grinsende Gesicht dieses schmierigen Brillentyps geblickt - da war der Tag schon vermiest. Ich rechne ja nicht jeden Tag damit das die Mafia vor der Tür erscheint und Schutzgeld fordert, insbesonders wenn ich schon seit Jahren keinen ORF mehr konsumiere (von mir aus kann der auch zugedreht werden, vermissen tu ich diese GIS Mafia und diese copy/paste US Sendungen eh net, und ZIB bringt nur Regierungspropaganda von A bis Z für ein altes, konservatives Publikum). Die überraschen die Menschen. Und belügen sie auch noch.


FullOfSpam

Könnt ja a Nachbar oder Freunde sein. Ich schau net immer durchs Guckerl.


djokster91

Dummerweise hat meine Tür sogar kein Guckerl. Scheiß Leben.


Roccet_MS

Meine auch nicht, und ich sags jedem: Ruf an oder schreib mir, ich mach sonst net auf.


Jackson2253

Das is bissl übertrieben. Was is zb wenn wer ehrlich Hilfe braucht, zb bei einem gesundheitlichen Notfall. So wehrhaft sollte man schon sein, dass man sich gegen GIS Typen wehren kann wenns sein muss, aber es is doch ein Armutszeignis für unsere Gesellschaft wenn sich jeder nur mehr daheim einsperrt und um keinen Preis unerwartetem Klingeln nachgehen würde.


Roccet_MS

Sagen wir so, ich mag keinen unangemeldeten Besuch. Es geht mir nicht drum dass ich mich nicht erwehren könnte.


Constant-Raisin9912

Mach ein Loch in deine Tür. Macht dein Leben lebenswerter.


derflow1977

Ein Gloryhole?


Constant-Raisin9912

Ein Herrlichkeitsloch? Na auf jeden Fall! Solange nicht jemand sein Glied durchsteckt, während du nach dem gis-hawara Ausschau hältst ..


Nyl_Skirata

am Gefühl erkennt man, wers is...


Constant-Raisin9912

Oder am Geruch ..


Prensn

Die haben alle a Handy bei mir.


MadViperr

Genau und am besten auch gleich abfotografieren


tmsfs

kann es sein dass dieses GIS thema nur in wien so präsent is und sunst nirgends?


Varynja

wohne in einer steirischen Kleinstadt und hab die jedes Jahr mindestens einmal vor der Tür und mehrmals im Jahr Zettel drin. Haben mich jetzt leider häufiger "dawischt" wenn ich Homeoffice mache wegen Packerlanlieferung, und jedesmal gibts so Schwachsinnsdiskussionen. "Wie können Sie das beweisen, dass Sie keine Geräte haben?" "Ich muss Ihnen gar nix beweisen, ich muss nur Auskunft geben" etc... bei meiner Antwort auf die Frage "Ja und wie schauen und hören Sie dann?" - "Mit Augen und Ohren?!?" hats ihn dann auch kurz auskhebelt xD


Mormegil81

Dies! Es scheint sich hier nämlich hartnäckig das Gerücht zu halten, dass man was beweisen muss und das schriftlich bestätigen, und und und... Alles Blödsinn! Du musst nur beauskunften dass du kein Rundfunkempfangsgerät hast und die glauben dir das oder sie tuns nicht - und wenn sie's nicht glauben könnens mit am Gerichtsbescheid und der Polizei kommen und Nachschau halten (hätte ich aber noch nie gehört, dass das tatsächlich gemacht wurde)...


Varynja

Tatsächlich haben sie das vor um die ca 25 Jahren bei meiner eigenen Mama in Wien tatsächlich gemacht 🙃 Aber habs auch noch nie von irgendwem anders gehört.


DerGernTod

Und hatte sie ein meldepflichtiges rundfunkempfangsgerät?


Jackson2253

Tatsächlich? ;)


Varynja

jessas, des is bissl vü tatsächlich tatsächlich


Jackson2253

Tatsächlich!


relentless_deer

Ich wohn auch in einer steirischen Kleinstadt (eigentlich eh ein Dorf) und als unser Papa vor 3 Jahren wegen Umzug die GIS bei uns abgemeldet hat, kam gleich mal ein Brief an mich adressiert. Aber den hat da Postler damals leider verloren. Seitdem Funkstille, aber wir machen eh nie auf, die Packerl kommen mit Abstellgenehmigung daher.


MoreanSwordsman

Schade, dass der Postler diesen tollen Brief verloren hat. Mein Beileid.


relentless_deer

Danke. Wir werden wohl nie herausfinden, was drinnen stand.


GrantlerByTrade

In Wien hast halt a große Bevölkerungsdichte, entsprechend kannst an haufen Leit an einem Tag schnell kontrollieren. Nimmst da halt a paar Wohnungen an einem Tag vor, geht eh ganz schnell. Am Land musst du vermutlich von einem GIS-Abgemeldeten zum nächsten sicher amoi scho a viertel Stunde fahren.


IamAMadScientist420

I hab nu nie wen vo da GIS gseng bei mir daham oder meiner Nachbarschaft und des kann a so bleiben vo mir aus.


dainty_sardine

Ich gönn dir dein Glück. Hier war kurz nach dem Einzug die GIS da, dann die Zeugen Jehovas.


Eli1984

In Vorarlberg hatte ich bisher keine solchen Erlebnisse wie man sie hier oft liest, die waren durch die Bank freundlich.


shevy-java

Das mag sein. Wenn man dichter zusammenwohnt kann man mehr Geld eintreiben als in einem kleinen Dorf. Es ist eben eine Schutzgeldmafia.


Gartenhacke

Wohne in einem kleinen Kaff nähe Wien. In den letzten drei Jahren war nur bis vor kurzem einmal wer da. Der hat mein Fernseher durch das Wohnzimmer Fenster gesehen meinte er, ich hab ihm gesagt das es ein nogis Fernseher ist, jetzt sollte ich nur eine Bestätigung per E-Mail schicken sonst war nix


Patutula

Hast geschickt?


Gartenhacke

![gif](giphy|J5jiSSrEkV3Kd8iOwb)


Hol7i

Innsbruck: nie in 10 Jahren auch nur


snugglecat42

Kein Ausweis? "Betteln und Hausieren unerwuenscht. Im uebrigen hast ab sofort Hausverbot; schleich di, Wabbla'"


Red_Raidho

Wappla*


TakeMeDrunkIamMome

>Vorgestellt hat er sich als Bezirksleiter der GIS für den 8. Bezirk. Ausweis hat er mir aber nicht gezeigt du bist hoffenltich direkt ins "Habt Acht" gesprungen und hast Meldung gemacht ​ >Sie können das tracken, wenn jemand die Sender schaut, aber das glauben die Leute nur nicht. wieso klopft er dann? ;) bei dem was die GISler von sich geben könnte man meinen die machen einen Feldtest für die Weedlegalisierung


snaildaddy69

Gut zu wissen, dass die GIS bessere Intelligence Methoden hat als unsere Geheimdienste.


SusuSketches

Zeit das Volksbegehren zu unterstützen 👍


FalconX88

Mir hat meiner erklärt ich muss zahlen weil A1 jetzt Apple TV verwendet. Aber da es da keine Konsequenzen gibt können die solchen Blödsinn leider versuchen.


Lobstertopstar

Ah, de GISTAPO


djokster91

Take my upvote and leave!


PerPuroCaso

Diese Woche liegt das Volksbegehren zur Abschaffung der GIS Gebührenpflicht in jeder Gemeinde auf. Nutzt die Gelegenheit dieser Mafia den Garaus zu machen! Jeder, der den ORF unterstützen will, soll das freiwillig können, aber diese Zwangsgebühren sind ein absoluter Witz.


ducki122

Naja, ein unabhängiger öffentlicher Sender hat schon seinen Sinn. Nur die Art wie die Gebühren eingetrieben werden und was damit gemacht wird ist manchmal ein Witz


1050_1

Dann bitte einfach wie eh alles aus dem Steuertopf finanzieren und gut is, der Staat nimmt mehr als genug Kohle ein. Alleine die Abschaffung der GIS würde Millionen sparen. Dieses Hütchenspiel ist einfach nur lächerlich; nicht nur bezüglich der GIS. Eine Sauerei an der GIS-Gebühr is ja, dass die Länder fest mitkassieren. Das Problem liegt eigentlich nicht beim ORF sondern beim österreichischen Föderalismus-Morast.


run_with_the_bulls

Es geht darum, dass dann eine Regierung dem ORF das Geld kürzen kann, wenn er negative Berichterstattungen über sie bringt. Ich sage nicht, dass das derzeitige System perfekt ist, aber es hat durchaus seine Gründe, warum man es so handhaben wollte.


Igneel_Prime

Und der ORF sowie Präsident und Höchstgericht setzen sich dann natürlich still hin und lassen sich von der Terrorregierung unterdrücken oder wie? Ich versteh ja rein grundsätzlich den Ansatz aber irgendwie kommt's mir vor als denkt den Mist keiner fertig. Die Regierung kann nicht einfach aus Strafe dem ORF das Geld kürzen weil die Verantwortlichen dann mit Korruptionsvorwürfen zu kämpfen haben und die letzten Jahre haben glaub ich bewiesen dass das nicht lange gut geht. Natürlich is das System nicht perfekt aber ich würde sagen stabil genug


1050_1

Solange die Parteien sich die Posten beim ORF ausschnappsen können wie sie möchten sehe ich auch kein Problem, wenn der ORF direkt aus Steuergeld und nicht auf Umwegen aus Steuergeld finanziert wird.


ducki122

Aber Steuererhöhung würd a wieder niemandem passen...


1050_1

Wozu eine Steuererhöhung? Die Einnahmen sprudeln. Im Oktober kommt sogar noch die Co2 Steuer drauf.


Prof_Eibe

das ist auch mein Hauptproblem mit der GIS. Ich hätte kein Problem einen Beitrag für den ORF und vielleicht andere öffentliche Radio-Sender zu zahlen, denn ich sehe es auch sinnvoll, dass der zumindest soweit es unsere Gesellschaft zulässt unabhängig bleibt. Aber diese Unterschiede in den Ländern + nochmal alles versteuert und mit Abgaben find ich geht halt gar ned.


PerPuroCaso

Unabhängig? Ich habe da meine Zweifel


ezay1

“Unabhängig” 🫢😂😂😂😂


EvolutionVII

Die GIS soll bitte einfach weiterhin eine Tunersteuer bleiben. Ich will keine Haushaltsabgabe, ich möchte eine Opt-Out Möglichkeit! Bei "Abschaffung" einer GIS, kommt eine neue Steuer für alle.


PerPuroCaso

Steht das schon fest? Warum wird dieser Sauladen eigentlich zwangsfinanziert? Mein Haushalt hat das Glück einer von ganz ganz wenigen zu sein, die [keinen terrestrischen Empfang haben](https://imgur.com/gallery/kEty6) und somit entfällt der Großteil der Gebühren für uns. Ich bin trotzdem dafür, dass die Leute die zahlen müssen auch eine Opt-Out Möglichkeit haben, diese Mafia soll sich mal schön selbst finanzieren.


EvolutionVII

> Steht das schon fest? Warum wird dieser Sauladen eigentlich zwangsfinanziert? iM nAmEn DeR uNaBhÄnGiGkEiT!!!!!einseinself Es steht bisher nur fest, dass sich etwas ändern muss und der ORF definitiv nicht zwischen aktiven (Online)kunden in Form einer Paywall unterscheiden will. Also kommt entweder eine Internetsteuer (das würde deutlich mehr Wogen schlagen) oder eine Haushaltsabgabe. Ich bin für eine Paywall.


PerPuroCaso

Paywall klingt annehmbar


ComradeDrDeclan

>Diese Woche liegt das Volksbegehren zur Abschaffung der GIS Gebührenpflicht in jeder Gemeinde auf. Nutzt die Gelegenheit dieser Mafia den Garaus zu machen! > >Jeder, der den ORF unterstützen will, soll das freiwillig können, aber diese Zwangsgebühren sind ein absoluter Witz. wo kann ich das?


Steinbaum001

https://www.bmi.gv.at/411/Volksbegehren\_der\_XX\_Gesetzgebungsperiode/GIS\_Gebuehr\_abschaffen/start.aspx


LioleBam

zu kompliziert will einfach unterschreiben und fertig kein bock 2 neue accounts zu erstellen dafür


PerPuroCaso

Du musst doch nur zu deiner Gemeinde gehen, denen sagen du willst das unterschreiben und das wars auch schon


LioleBam

also muss ich da noch hingehen dann vlt beim nächsten mal kein bock jetzt extra hinzugehen.


PerPuroCaso

Wie viele Volksbegehren zu diesem Thema glaubst du wird es geben? Und was machts für nen Unterschied ob du jetzt oder „das nächste Mal“ (das es vermutlich nicht gibt) gehst? Der Weg ist der Selbe. Btw Handysignatur/Bürgerkarte/ID Austria ermöglichen solche Gschichten vom Handy aus zu erledigen.


LioleBam

hab keine handysignatur keine ahnung was eine bürgerkarte ist und id austria höre ich zum ersten mal


PerPuroCaso

Jetzt hast dus gehört und weißt, dass man damit Behördengänge am Handy abwickeln kann.


LioleBam

stimmt (:


miniCotulla

Würde ich nicht mitmachen werden eh wieder nur Daten gesammelt. Lieber einfach hingehen. Nicht alles braucht ne App.


ChrizKhalifa

Grad das braucht eine App. Für Bürokratie jedesmal auf irgendein Salzamt hatschen is der letzte Schaß, von daheim am Handy den Wohnsitz ändern können und so weiter is super!


PerPuroCaso

In jeder Gemeinde. Einfach hingehen, sagen du willst das unterschreiben und fertig


Jackson2253

Der ORF ist wichtig, sonst gibts nur mehr lauter Servus TVs und Fox News. Und klar, man kann den ORF aus Steuern finanzieren, aber das Geld fehlt halt dann zb bei der Bildung, und Steuererhöhungen zugunsten des ORF sind erst recht wieder das gleiche wie die GIS, mal abgesehen von den nervigen Eintreibern. Außerdem möchte ich nicht, dass zb eine FPÖ in der Regierung wie vom Strache geplant den ORF zuerst steuerfinanzieren lassen möchte, um ihn dann mit der Androhung von Budgetmittelsenkung in der Hand zu haben. PRO RUNDFUNKGEBÜHREN deswegen von mir. Die GIS is ntl trotzdem Oasch.


PerPuroCaso

Ich habe in meinem Leben noch nie eine ORF Karte besessen und ich lebe auch noch. Der ist mir nie abgegangen also kann er nicht so viel besser sein als der Rest. Es kann ja jeder, der das Angebot nutzt auch GIS bezahlen (obwohl man ja für den ORF was ich weiß eine eigene Karte hat, wofür der Rest der GIS ist weiß ich nichtmal). Aber ich sehe nicht ein, dass auch so viele Leute, die nichtmal fernsehen das zahlen sollen. Und dann ist das noch nicht mal billig, vor Allem zzt wo alles so viel teurer wurde.


miniCotulla

Was interessiert mich das? Ich schaue weder Servus noch ORF noch Fox.


Stud-Ente

Manchmal frag ich mich schon wie diese Menschen so privat sind. Viele Jobs macht man ja oft aus der Not heraus. In Asien und Afrika is es ganz gewöhnlich und normal, dass man als "kleiner Selbstständiger" zb mit Kaufmannsladen oder kleinem Stand, die Leute die bei dir kaufen so gut wies geht übers Ohr haut damit man selbst genug zum Überleben hat. Aber ich glaub auch nicht, dass das alles schlechte Menschen sind, oder doch?


speedWurst

Ich kenne nur einen, besser gesagt den Sohn eines GIS Beamten, der Sohn ist ein Großkotz, selbstverliebt, rechthaberisch, Besserwisser, also schätze ich das der Vater gleich sein wird wenn ich bedenke wie sehr der Sohn doch zu seinem Vater hochschaut.


Stud-Ente

![gif](giphy|AYKv7lXcZSJig)


dainty_sardine

Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist. Frei nach Hanlon's Razor.


stupid_prices

Dementsprechend verhalten sich aber auch die Kunden, das is ja ein transparentes System


cindywholou

Die GIS hat bei mir teilweise auch schon gegen 8-9 Uhr abends angeläutet und diskutiert. Kein Wunder dass die Autos ständig verdroschen und besprüht werden. Und nur so am Rande: Gis Abschaffen ist mal wieder im Volksbegehren; jede Unterschrift zählt!


EhaUngustl

Was zählt ist der Geldsegen für den Einreicher wenns durch geht.


cindywholou

Bekommt man dafür Geld? Höre ich zum ersten Mal


EhaUngustl

Gab auf Reddit mal die Diskussion, ja wenn es erfolgreich durchgeht kommt man Geld retour. Auszug vom BMI Wenn das Volksbegehren erfolgreich ist, bekommt die Bevollmächtigte oder der Bevollmächtigte den Druckkosten-Beitrag und die Kosten für die Anmeldung 5fach zurück. Das heißt, 5x500 Euro und 5x2.250 Euro.


bashiix

Stimmt das mit den Autos? Da wird mir gleich Warum ums Herz. :)


cindywholou

Ja, die Autos die ich sehe, bei denen wurde immer vandaliert


roborache0007

Klopf klop… Wer ist da? ich! Wer ich? Ich höchst persönlich, also lass mich jetzt rein!


ForFarthing

Kein Ausweis => gleich Handy in die Hand nehmen und Polizei melden Es könnte sich ja auch tatsächlich um jemand handeln, der nicht von GIS kommt!


earlson

Mich habens vor zwei Wochen angerufen: "... uns ist aufgefallen, dass Sie keinen Fernseher angemeldet haben. Liegt das daran, dass Sie Ihren Fernseher noch nicht registriert haben oder daran, dass Sie ihn nicht regelmäßig verwenden?" "Ich habe keinen Fernseher." "Aber die ORF-Karte haben Sie?" "Nein." "Und wie steht es um Streamingdienste wie Amazon Prime, Netflix, etc.? Wo verwenden Sie diese Anbieter? "Auf meinem Laptop." Danach haben sie sich bedankt und aufgelegt. Höflich waren sie, aber die Fragestellungen waren schon sehr dreist.


EhaUngustl

Die Fragen genau so gestellt, dast egal wie immer zahlst. Eigentlich clever.


birdsat

Btw man kann das Volksbegehren hier online unterschreiben: https://www.bmi.gv.at/411/Volksbegehren_der_XX_Gesetzgebungsperiode/GIS_Gebuehr_abschaffen/start.aspx


Unlikely_Secret_8175

Ich wollte das unterschreiben, aber man braucht Wahlberechtigung. Wieso? Ich bin ja seit 8 Jahren in Ö und werde auch mit dem Scheiss immer wieder bedroht.


miniCotulla

Ist ja logisch das man Österreicher sein muss um mitzubestimmen.


Boonatix

Nach Punkt 1 hätt ich schon die Polizei gerufen...


ezenn

Endlich mal wieder der Klassiker. Ich hatte Angst davor, dass es vorbei mit GIS war.


EmiiKhaos

Ich wart immer no drauf, auf die blöden Hawis um was zum lachen zu haben, aber die kommen ja nie


Castiel_Engels

Ein GIS-Mitarbeiter hat sich vor einigen Jahren an meiner Mutter vorbei in dessen Wohnung gedrängt und diese zu einer (unnötigen) Anmeldung (wegen einem PC-Monitor mit HDMI-Ports) verleitet. Jetzt hat die Wohnung ein Überwachungssystem. Wenns nochmals zu sowas kommen sollte gibts gleich eine Anzeige mit Videobeweis.


JoeJo14

Reddit Feindbild Nr: 1 GIS


birdsat

Hm, warum wohl?


REPRekoo

Unterschreibts das Volksbegehren - es wäre zumindest ein nicht zu ignorierendes Zeichen. [https://www.bmi.gv.at/411/Volksbegehren\_der\_XX\_Gesetzgebungsperiode/GIS\_Gebuehr\_abschaffen/start.aspx](https://www.bmi.gv.at/411/Volksbegehren_der_XX_Gesetzgebungsperiode/GIS_Gebuehr_abschaffen/start.aspx)


Umluex

wenn die GIS echt abgeschafft wird, wird halt statt dessen die kulturabgabe beschleunigt durchgepeitscht und alle dürfen zahlen. ob tv oder nicht...


REPRekoo

Es muss ein umdenken statt finden. Das wäre schon ein Erfolg wenn man "Die" endlich vom unendlichen Futtertrog wegholt.


_ak

Wer sind "Die"? Und was soll die Alternative zur GIS sein? Ein von der Regierung beschlossenes Budget für den ORF? Inklusive politischer Druckmittel ("wenns ihr den Wolf rausschmeissts, gibt's 20 Mille mehr mehr")? Das öffnet die Gefahr eines politisch beeinflussbaren und erpressbaren Öffentlichen Rundfunks, der schleichend zum Staatsfunk mutiert und schließlich nur noch Verlautbarungen ~~des geliebten Führers~~ der Regierung rausballert. Siehe beispielsweise Ungarn.


REPRekoo

"Die": Mag. Roland Weißmann, seines Zeichens Generaldirektor Stefanie Groiss-Horowitz, Programmdirektorin des ORF Das wären 2 Beispiele, wo die fachliche Qualifikation hinterfragt werden muss. Weiteres führe ich unter "Die" die Landesdirektoren mit in meinen Gedanken. Der ORF-Apparat ist dermaßen aufgeblasen und verschwenderisch geführt, dass jedem privaten Manager das Heulen kommt. Diese exemplarisch 12 Personen bedienen sich eines alten und überholten Systems. Die Alternative zur GIS? Weil ich muss zahlen weil ich könnte? Jeder der schauen will, solle das tun. Ich und wir die den ORF und seine Unterprogramme nicht konsumieren, soll auch das bezahlen erspart bleiben. Ich könnte vieles, tu es aber trotzdem nicht. Eine Paywall wird es nicht geben, weil damit ein Großteil des Publikums ausgeschlossen wird (das weiß der ORF auch). Ein von der Regierung zur Verfügung gestelltes Budget? Da wird es eher eine Haushaltsabgabe für jeden geben. Und das wäre auch das einzig faire für alle - allerdings hat die ORF-Führung bereits bewiesen, selbst mit der Erhöhung dieses Jahres kommt ein Minus von 30 Millionen raus... Den "rant" mit Staatsfunk etc kommentiere nicht, weil einfach polemisch. Meine Meinung: GIS Abschaffen. Die Landesstudios wieder schließen und wieder eine zentrale Verwaltung. Die teuren Sportübertragungen vernünftig zusammenstreichen und den Zweck der Bildung wieder forcieren.


1050_1

Landesstudios in einem Fliegenschiss wie Österreich, muss man sich mal vorstellen….


SimonsToaster

Ich finde die recht gut. In Vbg. hätte sonst Russmedia ein Medienmonopol.


TomislavArtz

Wenn sie es tracken können hat er auch den Beweis, dass ich den Scheiß nicht konsumiere? Also sollte eine Abmeldung auch kein Problem sein!


sveinn33

Seid‘s froh: bei uns in Piefkenland wird einfach angenommen und bestimmt, dass man ÖRR schauen kann und muss zahlen.


HypKin

Immer noch besser als Leuten Gehalt zu zahlen dafür dass betrügen.


miniCotulla

Die Qualität eurer Sender ist aber auch in ner ganz anderen Liga!


sveinn33

Ja naja. ;)


miniCotulla

Naja schon, sie stellen vieles auch auf YouTube. Da kann man nur sagen top.


Desperate_Excuse2352

hab gestern bei mir auch gehabt im 16. hab ihn 5 mal gesagt dass ich kein fernseher habe und hat sich verabschiedet.


shevy-java

Die sind echt präpotent. Den ich bei mir hatte der hatte eine Brille und war vom Körperbau her eher zierlich. Wir sollten eine Dokumentationsliste anlegen von diesen GIS Typen. Wer dort arbeitet hat im echten Leben eh schon verloren.


1050_1

Kopfgeld vl?


DerMurli

Was ich auch nicht verstehe, bei euch kommen die vor die Haustüre? Bei mir ist schon das 3. mal (3. Wohnung mittlerweile) einfach eine Vorschreibung gekommen aber kein einziges mal ein Mitarbeiter


Ok-Yogurtcloset-6740

Mein letzter GIS Besuch ist schon sicher 20 Jahre her. Aber die waren auch sehr aufdringlich. Mein Pech war in der Garconniere damals war der TV empfang (mittels USB empfänger und laptop) von der eingangstür aus zu sehen .... :) Aber das forsche Auftreten war damals auch schon nicht in Ordnung.


stvaccount

Nie die Tür aufmachen, generell immer. 1 Satz: habe kein Empfangsgerät, danke.


Concrecia

Dumm halt, wenn man Pizza erwartet :(


serverhorror

Was sind das für Probleme? Es kommen auch immer wieder mal diverse Leute und wollen irgendwas. Vielleicht bin I h ja einfach der falsche Typ Mensch dafür, aber es war noch nie annähernd so das jemand in die Wohnung gekommen wäre. Tür weit offen und freundlicher aber bestimmter Umgangston. Wenn wirklich jemand in die Wohnung drängen würde: Instant Polizei wegen Gefahr und alles mögliche, ich muss ja annehmen das es in gewalttätiger Absicht ist, schon zum Selbstschutz.


narcissisticbabe

Hab grade mal gecheckt bzgl Punkt 2: laut GIS sind auch Geräte ohne Tuner gebührenpflichtig, [steht zumindest so auf der Website.](https://www.gis.at/information/meldepflicht) Ist das einfach nur gelogen oder was soll das?


chrtek12

"...die in Kombination mit Rundfunkkomponenten (etwa Kabel, SAT, dvb-T, etc.), Rundfunk wahrnehmbar machen..." Ich les das so. Wennst zum Monitor ein extra Gerät hängst, mit dem man Rundfunk empfangen kann (Receiver), dann musst auch zahlen. Sonst müsst ja jedes Büro alle Arbeits-Monitore bei da GIS melden. Aber die Formulierung is halt schon so drauf ausgerichtet, dass man sich unsicher ist und dann vielleicht ja doch aus Angst freiwillig zahlt.


insagi

Ich für meinen Teil bezahle lieber. Einfach, um mir genau diesen Mist zu ersparen. Es lebt sich einfach angenehmer ohne Besuch von der GIS. Aber sie könnten zumindest mit dem Betrag runtergehen. So, dass es niemandem wehtut. Von jedem Österreicher 10 Euro im Monat ist auch mehr als genug.


miniCotulla

Selbst Schuld wennst zahlst darfst auch nicht über die Höhe jammern. Und doch die 10 € tun weh. Ich zahl auch keine zweite Simkarte jedes Monat die ich nicht benutze, ich hab nix zu verschenken!


Absturz

![gif](giphy|KNvgvyYoroac)